Neues aus den Regionen | Nr. 35

21.05.2021

42 sek

169 Wörter

Neu: Villa Weitsicht auf dem Tempelberg

Restaurant in Bad Doberan besticht durch Ausblick und Angebot

Von der Villa aus haben Gäste einen guten Blick auf das Doberaner Münster und das hügelige, waldreiche Küstenvorland © Villa Weitsicht

Die neue Adresse für Genießer in Bad Doberan an der Mecklenburgische Ostseeküste ist die Villa Weitsicht auf dem Tempelberg. Der Name ist Programm, denn sowohl vom Innenbereich als auch von der Außenterrasse genießen Gäste einen Blick auf das imposante Doberaner Münster und das hügelige, waldreiche Küstenvorland. Gebratener Zander, Sauerfleisch im Glas oder frische Salate kommen hier auf die Teller. Die Ostsee ist im Ortsteil Heiligendamm übrigens nur einen Katzensprung entfernt. Neben dem Restaurant befinden sich im Gebäude ein Frisör und im Obergeschoss ein Veranstaltungsraum, der auch als Trauzimmer genutzt werden kann. Zudem kann das Haus mit hellem Anstrich für Veranstaltungen wie etwa Hochzeiten gebucht werden.
Weitere Informationen: www.villa-weitsicht.de

 

Pressestelle Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern

Aufrufe