Pressemitteilungen | Nr. 81

15.12.2021

11 min

2554 Wörter

Saison 2022: Das ist neu in Mecklenburg-Vorpommern

20 Jahre UNESCO-Welterbestädte Wismar und Stralsund / 100 Jahre Stummfilmklassiker „Nosferatu“ / New York Philharmonic mit Exklusivresidenz auf Usedom / 200. Geburtstag Heinrich Schliemanns / 130 Jahre Künstlerkolonie in Ahrenshoop

Panorama der Hansestadt Stralsund © TMV/Gänsicke

Das Gesetz der Zeit führt 2022 unweigerlich zu zahlreichen Jubiläen im Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern. Die Hansestädte Wismar und Stralsund halten seit 20 Jahren ihre Stellung auf der UNESCO-Welterbeliste, der Stummfilmklassiker Nosferatu, der zu großen Teilen in Wismar gedreht wurde, begeisterte vor 100 Jahren erstmals das Publikum, der weltbekannte Archäologe Heinrich Schliemann wäre 200 Jahre alt geworden und die Künstlerkolonie Ahrenshoop auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst blickt auf 130 Jahre Kunstgeschehen zurück. Ein Meilenstein der Musikgeschichte des Landes wird zweifelsohne die Exklusivresidenz des New York Philharmonic auf Usedom sein. Inwieweit diese Jubiläen auch gebührend gefeiert werden können, hängt wie im letzten Jahr vom Stand der Pandemie ab. Sicher ist: Museen, Musiker, Kultureinrichtungen und weitere Gastgeber sind vorbereitet – mit einem umfassenden Programm, neuen Häusern und Wegen und immer mit den gebotenen Hygienestandards. Im Folgenden eine Auswahl an Neuem zwischen Ostseeküste und Seenplatte:

Doppelte Freude in Wismar: 20 Jahre UNESCO-Welterbe und 100 Jahre „Nosferatu“
In der Hansestadt Wismar werden im kommenden Jahr gleich zwei Jubiläen begangen. Zum einen wird der 100. Jahrestag der Uraufführung des Stummfilmklassikers „Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens“ mit zahlreichen Veranstaltungen, darunter der Theatersommer mit dem Stück „Nosferatu – Ein Drehtag des Grauens Klappe die Zweite“ in der St.-Georgen-Kirche, die Filmvorführung auf Großleinwand am Alten Hafen, die musikalisch von den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern untermalt wird, sowie Stadtführungen zu den Drehorten, gefeiert. Zum anderen können sich Interessierte auf ausgewählte Veranstaltungen rund um den 20. Jahrestag der Aufnahme in die Liste des UNESCO-Welterbes freuen, darunter die täglich angebotene Stadtführung „Wismars Welterbe entdecken“ oder die deutschlandweite Eröffnungsfeier zum UNESCO-Welterbetag auf dem Marktplatz der Stadt am 5. Juni.
Weitere Informationen: www.wismar.de/tourismus

Hansestadt Stralsund feiert 20 Jahre UNESCO-Welterbe-Status
2022 jährt sich auch die Aufnahme der Hansestadt Stralsund in die Liste des UNESCO-Welterbes zum 20. Mal. Aus diesem Anlass feiert die Stadt, die aufgrund ihrer Lage auch als Tor zur Insel Rügen bezeichnet wird, das Jubiläum mit einer Vielzahl an Veranstaltungen, darunter Ausstellungen und musikalische Höhepunkte. So können sich Interessierte unter anderem auf die Schau „Stadtwende“ ab dem 9. April sowie auf das Konzert „Ein köstliches Ding – Musik aus dem alten Stralsund“ des Europäischen Hanse-Ensembles am 6. Juni in der St. Nikolai-Kirche freuen.
Weitere Informationen: www.stralsund-wismar.de 

200. Geburtstag Heinrich Schliemanns
Anlässlich des 200. Geburtstags von Heinrich Schliemann (1822-1890), Archäologe und Ausgräber von Troja, präsentiert das gleichnamige Museum in Ankershagen in der Mecklenburgischen Seenplatte drei Sonderausstellungen zu seiner Person. Ab dem 8. Januar 2022 ist die Ausstellung „Und überall sprach man plötzlich von Troja“ zu sehen, die sich mit der Ausgrabung der antiken Stadt als Medienereignis befasst. Darüber hinaus sind mit „Heinrich Schliemann und Rudolf Virchow – Eine inspirierende Freundschaft“ ab dem 11. Mai sowie „Schliemanns Erbe“ ab dem 9. September zwei weitere Sonderausstellungen in dem Museum erlebbar.

In Neubukow wird sein Geburtstag am 6. Januar unter anderem mit der Vorstellung der Schliemann-Briefmarke gefeiert; zudem wird in der dortigen Gedenkstätte die erste Sonderausstellung mit dem Titel „Schliemanns Erbe – Archäologie heute“ präsentiert, die vom Heinrich Schliemann-Institut der Universität Rostock erarbeitet wurde. Weitere Ausstellungen etwa zum Thema „Sagenhafte Archäologie“ sowie ein Geocache mit Schliemann-Bezug folgen im Jahresverlauf.
Weitere Informationen: www.schliemann-museum.de, www.neubukow.de

New York Philharmonic unter der Leitung von Jaap van Zweden mit exklusiver Europa-Residenz 2022 auf der Insel Usedom in Mecklenburg-Vorpommern
Das New York Philharmonic verwandelt Usedom im Jahr seines 180-jährigen Jubiläums unter der Leitung seines Chefdirigenten Jaap van Zweden mit völkerverbindender Musik in eine Insel der Freiheit. Anlässlich des 80-jährigen Jubiläums der Unterzeichnung der Deklaration der Vereinten Nationen und der Feier „20 Jahre Peenemünder Konzerte des Usedomer Musikfestivalsladen das Usedomer Musikfestival und der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern in Zusammenarbeit mit dem Historisch-Technischen Museum Peenemünde und Dorn Music zu der mehrtägigen Residenz des Orchesters vom 20. bis 22. Mai 2022 ein.

In drei Peenemünder Konzerten erfüllen die vom Geist der Freiheit, des Friedens und der Vielfalt getragenen Klänge des New York Philharmonic das historische Kraftwerk auf dem Gelände der ehemaligen Heeresversuchsanstalt Peenemünde, Mecklenburg-Vorpommerns größtes Industriedenkmal. Als Solisten erleben Besucher mit der Violinistin Anne-Sophie Mutter, dem US-amerikanischen Bariton Thomas Hampson und dem polnisch-kanadischen Pianisten Jan Lisiecki Weltstars der Klassik. Im Projekt side by side spielen Musiker des durch das Usedomer Musikfestival gegründeten Orchesters Baltic Sea Philharmonic gemeinsam mit dem traditionsreichen New York Philharmonic zur Eröffnung der Residenz am 20. Mai 2022.
Weitere Informationen: www.ny-mv.eu

130 Jahre Künstlerkolonie Ahrenshoop / 100 Jahre Bunte Stube
Mit zwei Ausstellungen begeht das Kunstmuseum Ahrenshoop das 130-jährige Jubiläum der gleichnamigen Künstlerkolonie auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Zum einen wird bis zum 20. März 2022 die Schau „Paul Müller-Kaempff: Wolkenschatten. Der Zeichner“ mit Werken von Paul Müller-Kaempff (1861-1941), dem Begründer der Kunstgemeinde, gezeigt. Zudem zeigen der Kunstkaten sowie das Hotel Namenlos & Fischerwiege die Ausstellungen „Wolkenschatten“ mit Werken des Künstlers. Zum anderen ist bis zum 24. April die Ausstellung „Die Eicken – oder: Malen gegen männliche Vorurteile“ mit Bildern der Kunstschaffenden Elisabeth von Eicken (1862–1940) geplant. Darüber wird der Ahrenshooper Bauhaus-Bau „Bunte Stube“ 100 Jahre alt. Geplant sind unter anderem themenbezogene Vorträge.
Weitere Informationen: kunstmuseum-ahrenshoop.de, bunte-stube.de

Schlossfestspiele Schwerin im neuen Gewand
Im kommenden Jahr können sich Besucher der Schlossfestspiele Schwerin vom 23. Juni bis 17. Juli 2022 auf mehr als 50 Aufführungen freuen. Auf dem Schauplatz im Innenhof des Schweriner Schlosses bietet Shakespeares Komödie „Wie es euch gefällt“ dem Publikum beste Unterhaltung. Im Großen Haus am Alten Garten wird die Uraufführung der Naturoper „Wölfe“ zu erleben sein und im Freilichtmuseum Mueß spielt die Fritz-Reuter-Bühne eine Oper auf Plattdeutsch. Neu ist die Bühne auf der „Schwimmenden Wiese“, die den Blick auf das Schloss und das Residenzensemble mit Museum und Staatstheater freigibt. Höhepunkte sind hier die Europa-Premiere des Konzertes „Police deranged for Orchestra“ mit Stewart Copeland, dem Kult-Schlagzeuger von „The Police“ und Carl Orffs „Carmina Burana” mit der Mecklenburgischen Staatskapelle und einer großen Besetzung aus Solisten und Chören.
Weitere Informationen: www.mecklenburgisches-staatstheater.de/schlossfestspiele.de

Neuer Skywalk entsteht am Kreidekliff im Nationalpark Jasmund
Eines der wohl attraktivsten Bauvorhaben im Nordosten ist die Fertigstellung des so genannten Königsweges auf der Insel Rügen. Am Königsstuhl, einem der Wahrzeichen des Landes, entsteht eine barrierefreie und schwebende Aussichtsplattform, die Gästen einen faszinierenden Blick auf die Kreideküste, die Ostsee und den Königsstuhl bieten wird. Mit dem Bau wurde im ersten Halbjahr 2021 begonnen. Die Eröffnung ist für den Sommer 2022 geplant. Parallel dazu wird auch die multimediale Ausstellung im Nationalpark-Zentrum Königsstuhl qualifiziert und durch weitere umweltpädagogische Elemente im Außenbereich ergänzt. Deren Fertigstellung ist für das Jahr 2023 geplant.
Weitere Informationen zum Bauvorhaben inklusive Live-Webcam, Pressefotos und 3D-Animationsfilm: https://koenigsweg.koenigsstuhl.com

Neues Hotel am Greifswalder Museumshafen geplant
In der Nähe des Museumshafens in der Hansestadt Greifswald beginnt im Frühjahr der Bau eines neuen Hotels, das im Frühjahr 2024 von der AMEDIA Hotel GmbH, Investor und Betreiber des Neubaus, eröffnet werden soll. Besucher des neuen Gästehauses können sich unter anderem auf 123 Zimmer, drei Tagungsräume, zwei Restaurants, Shops, eine Lounge, eine Eisdiele sowie einen Wellness- und Fitnessbereich freuen. Darüber hinaus plant der Betreiber mit dem Amedia Plaza in der Landeshauptstadt Schwerin einen weiteren Standort in Mecklenburg-Vorpommern.
Weitere Informationen: www.amediahotels.com, www.greifswald.de

Ohne Barrieren: Resort Stettiner Haff lädt zum Urlaub für alle
Unter dem Titel „Zukunft gemeinsam gestalten – nachhaltig und barrierefrei“ entsteht am Hafen in Altwarp am Stettiner Haff auf einem 18.000 Quadratmeter großen Areal ein neues Resort, das in seiner Art einmalig in Deutschland ist. Das Besondere: Es ist komplett barrierefrei konzipiert. Schwellenlose Zugänge, Bodenmarkierungen und Leitsysteme, akustische und optische Signale, barrierefreie Parkplätze und Küchen mit höhenverstellbaren Arbeitsplatten gehören zur Ausstattung und machen das Resort für Menschen mit und ohne Behinderungen attraktiv. Außerdem sind Assistenzhunde willkommen und eine mobile Pflege vor Ort möglich. Insgesamt entstehen acht Einzel- sowie drei Doppelhäuser. Fünf Häuser können bereits jetzt gebucht werden. Herzstück der Anlage soll das zentral gelegene Seminar- und Veranstaltungsgebäude für bis zu 100 Personen werden, ausgestattet mit Küche/Bistro und Terrasse. Geplant sind weiterhin unter anderem ein Beachvolleyball-Platz mit Beach-Bar, ein Gewächshaus, ein Erfahrungs- beziehungsweise Sensibilisierungsparcours sowie hauseigene Ladestationen für E-Autos und E-Bikes.
Weitere Informationen: www.resort-stettiner-haff.de

VELA-Suitenhotel entsteht auf der Insel Usedom
Im Seeheilbad Ahlbeck auf Deutschlands zweitgrößtem Eiland Usedom eröffnet im Mai 2022 ein neues Suitenhotel des Unternehmens VELA Hotels AG. Der Komplex besteht aus insgesamt zehn Häusern mit 163 Apartments, 13 Penthäusern und einer zweistöckigen Tiefgarage mit 177 Stellplätzen. Unter den Häusern befindet sich auch die denkmalgeschützte Villa Frithjof aus der Gründerzeit. Darüber hinaus wird es auf dem Apartmentkomplex ein Restaurant, eine Bar sowie einen Wellness- und Spa-Bereich geben.
Weitere Informationen: www.vela-suitenhotel.com

Seehotel entsteht in Zarrentin
In Zarrentin am Schaalsee entsteht direkt am Kloster und mit unmittelbarer Nähe zum See ein Drei-Sterne-Landhotel mit 45 Zimmern. Investor ist die Block Gruppe, die das aus drei Gebäudeteilen bestehende Ensemble mit Restaurant, Veranstaltungsräumen für bis zu 160 Personen sowie einem Wellness-Bereich plant. Die Eröffnung ist für Mitte 2023 geplant. Die Investitionssumme beträgt 15 Millionen Euro.
Weitere Informationen: www.block-gruppe.de

Neu: 18-Loch-Golfanlage an der Wismarbucht
Eine runde Sache: Nachdem am 1. August dieses Jahres die erste 9-Loch-Anlage des neu gestalteten Golfplatzes in Hohen Wieschendorf an der Wismarbucht Sportlern zur Verfügung stand, folgte die Eröffnung der 18-Loch-Anlage am 31. Oktober. Kein Geringerer als Golfplatzplaner Christoph Städler, der für die Entwicklung beziehungsweise Neugestaltung von mehr als 50 Anlagen, darunter das mit dem Qualitätssiegel des Deutschen Golfverbandes „Golf und Natur“ ausgezeichnete Ostsee Golf Resort Wittenbeck, verantwortlich zeichnete, ließ seine Expertise einfließen. Im Sinne der Nachhaltigkeit wurden auf dem rund 74 Hektar großen Gelände beispielsweise alle Findlinge und Pflanzenbestände in das neue Konzept, das sowohl Anfänger als auch Profis ansprechen soll, integriert. Vorzug beim Abschlag an Loch drei: Meerblick. Der Betreiber und Entwickler Hamid M. Farahmand, geschäftsführender Gesellschafter von Clavis International, der auch die benachbarte Ferienanlage Bades Huk mit 77 Apartments betreibt, will zukünftig auch auf das junge Publikum setzen. So ist bis zum Spätsommer 2022 eine Golfakademie für Kinder geplant.
Weitere Informationen: www.badeshuk.de/golf

Splitter

Wertige Wälder: Neue Heil- und Kurwälder entstehen in Mecklenburg-Vorpommern

Zu den vier prädikatisierten Wäldern in Mecklenburg-Vorpommern – dem Kur- und Heilwald Heringsdorf, dem Kurwald Graal-Müritz sowie den Heilwäldern Klink und Plau am See – kommen 2022 weitere hinzu. Der Kurwald im Luftkurort Krakow am See wird am 22. April offiziell eröffnet. Das Besondere: Er befindet sich auf den Halbinseln Lehmwerder und Ehmkwerder. Die beste Sicht darauf haben Naturliebhaber vom Aussichtsturm auf dem Jörnberg. Im Heilbad Waren (Müritz) werden Ende 2022 sowohl ein Heilwald – das Waldgebiet „Ecktannen“ – als auch ein Kurwald – das Waldgebiet „Nesselberg“ – ausgewiesen. Waren (Müritz) feiert 2022 sein zehnjähriges Jubiläum als Heilbad. Zudem wird im nahegelegenen Klink ein Kinderheilwald entstehen. Informationen zu den Qualitätskriterien für Heilwälder und Kurwälder oder zu dem Thema Waldtherapie finden Interessierte unter www.kur-und-heilwaelder.de.

COSY Hausboote laden zum Saunieren
Die COSY Hausboote GmbH erweitert ihre Flotte um ein Sauna-Hausboot, das ab Dezember 2021 buchbar sein soll. Direkt vom Anlieger vor dem Schloss Schwerin können Gäste dann zu Wellnessauszeiten starten und in den kleinen, geschützten Buchten der Schweriner Seenlandschaft vor Anker gehen. Das Hausboot kann auch von Gästen ohne Bootsführerschein gesteuert werden. Die Saunakabine ist für sechs bis acht Personen ausgelegt und wird mit einem finnischen Holzofen beheizt. Vom Ruheraum aus haben Gäste Blick aufs Wasser. Buchbare Wellnesspakete sind geplant.
Weitere Informationen: www.cosyhausboote.de

Barth wird Anlaufpunkt für Camper
Die Stadt Barth, Ausgangspunkt für Entdeckungen auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst,  richtet das Angebot auf Camper aus: So können Campingbegeisterte aus drei Plätzen wählen. Der neue Natur-Campingplatz auf der Anlage des Bernsteinreiter-Erlebnishofes im Ortsteil Glöwitz mit 25 Stellplätzen besticht durch einen eigenen Naturbadestrand am Barther Bodden, Gastronomie, moderne Sanitäranlagen und zahlreiche Möglichkeiten für die Freizeitgestaltung, insbesondere für Reiter. Weitere 25 Stellplätze kommen ab Ostern 2022 dazu. Der neue Stellplatz nahe dem Ortskern auf Schotterboden mit zwölf Plätzen eignet sich am besten für den Kurzurlaub mit einer Übernachtung. Der Caravan-Stellplatz am Barther Yachthafen mit 50 Stellplätzen nahe der Schiffswerft bietet maritimes Flair mit WLAN und E-Ladesäule für Elektroautos.
Weitere Informationen: www.stadt-barth.de 

Deutsches Meeresmuseum weitet digitales Angebot aus
Das Deutsche Meeresmuseum in Stralsund startet mit weiteren digitalen Angeboten in die Saison 2022. So sind die Internetseiten „Fischbestimmer für die Ostsee“ und „OstSeeTiere“ in Vorbereitung. Beide Anwendungen helfen Strandbesuchern und Wassersportlern dabei, heimische marine Fische, Meeressäuger und Irrgäste einfach zu bestimmen. Dabei ist es ausdrücklich erwünscht, dass Sichtungs- und Totfundmeldungen, zum Beispiel von Schweinswalen, mit „OstSeeTiere“ an die Wissenschaftler des Deutschen Meeresmuseums gemeldet werden.
Weitere Informationen: www.deutsches-meeresmuseum.de

Campingplatz Ostseequelle setzt auf Nachhaltigkeit
Der Campingplatz Ostseequelle zwischen Boltenhagen und Wismar plant für 2022 ein klimaneutrales Sanitärhaus, das komplett mit Solarthermie und Ökostrom versorgt wird. Zudem wird Gästen eine neue mit Ökostrom betriebene Waldsauna mit Panoramafenster in der Nebensaison zur Verfügung stehen.
Weitere Informationen: www.ostsee-campingplatz.de

Vom Park bis zur Mole: Neuer barrierefreier Kurweg in Warnemünde
Zusätzlich zu den zehn bereits bestehenden Kurwegen bietet die Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde ihren Gästen ab 2022 einen barrierefreien Kurweg an. Die Route verläuft über eine Gesamtlänge von drei Kilometern vom Kurpark Warnemünde aus über die Promenade Richtung Leuchtturm auf der Mole und zurück. Zur Infrastruktur gehören barrierefreie Toiletten sowohl am Kurpark als auch an der Promenade sowie behindertengerechte Parkplätze. Der barrierefreie Kurweg ist neben Rollstuhlfahrern auch für Gäste mit Rollatoren oder Familien mit Kinderwagen geeignet.
Weitere Informationen: www.rostock.de

Neu: Wellness für Pferde am Fleesensee
Mit der Übernahme der Reitanlage in Göhren-Lebbin in der Mecklenburgischen Seenplatte durch Stefanie Höcker geht auch ein neues Nutzungskonzept einher. Die Inhaberin setzt auf Wellness für die Tiere. So stehen Vierbeinern unter anderem Boxen in unterschiedlichen Größen und mit Ausblick zur Verfügung. Zudem gibt es einen VIP-Stall mit separatem Ein- und Ausgang. Reitkurse, Springlehrgänge, Kutschfahrten und eine Reithalle gehören ebenso zum Angebot. In der Rider´s Lounge können Reiter mit Blick auf den Außenreitplatz entspannen.
Weitere Informationen: www.reitanlage-fleesensee.com

Glamping im Gutspark Scharpzow
Geheimtipp für Naturliebhaber: Der Glamping-Park bestehend aus zwei 30 Quadratmeter großen Zelten im Gutshaus Scharpzow nahe des Kummerower Sees gehört zu den neuen, kleinen Plätzen im Campingland Mecklenburg-Vorpommern und ist ausschließlich über die Plattform Airbnb buchbar. Im Park flanierten laut Gastgebern einst schon Fritz Reuter und August Heinrich Hoffmann von Fallersleben. Das dazugehörige Gutshaus wird derzeit saniert.
Weitere Informationen: www.airbnb.de

Bilder zum Herunterladen
Natur-Campingplatz auf der Anlage des Bernsteinreiter-Erlebnishofes, Foto: Bernsteinreiter Erlebnisreiterhöfe

Pressestelle Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern

Aufrufe