Pressemitteilungen | Nr. 97

17.12.2020

4 min

854 Wörter

Familie Rothe für Dorfentwicklung in Basedow mit dem elften Tourismuspreis des Landes geehrt

Jenny Elshout und Matthias Haase mit Ehrennadeln ausgezeichnet

Sabine und Peter Rothe mit dem Tourismuspreis Mecklenburg-Vorpommern in Form des Heiligen Christophorus © TMV/Danny Gohlke

Der Tourismuspreis Mecklenburg-Vorpommern geht für die Dorfentwicklung in Basedow in diesem Jahr an Peter Rothe, Geschäftsführer der Agrar Terminal Peter Rothe GmbH, sowie an seine Tochter Sabine Rothe, Geschäftsführerin der Agrar GmbH & Co. KG. Die zum elften Mal vergebene, von der Deutschen Kreditbank (DKB) gestiftete und vom Künstler Thomas Jastram gestaltete Auszeichnung in Form einer Bronzefigur des Heiligen Christophorus wurde heute in Basedow in der Mecklenburgischen Schweiz übergeben, wo Rothes ein ganzes Dorfensemble touristisch wiederbelebt haben. Coronabedingt konnte die Vergabe nicht wie üblich im Rahmen des Tourismustages Mecklenburg-Vorpommern erfolgen.

„Peter Rothe hat dem denkmalgeschützten Örtchen Basedow in der Mecklenburgischen Seenplatte, das vornehmlich durch das Schloss und den umgebenden Lenné-Park Bekanntheit genießt, neues Leben eingehaucht und damit einen wertvollen Beitrag zur Entwicklung des ländlichen Raumes geleistet. Basedow ist zu einem touristischen, architektonischen und kulinarischen Zentrum im Naturpark Mecklenburgische Schweiz und Kummerower See geworden", sagte Wolfgang Waldmüller, Präsident des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern, der die Auszeichnung zusammen mit Tobias Woitendorf, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern, sowie Uwe Flachsmeyer von der DKB übergab.

Kleinod Basedow
Seit 2009 hat die Familie Rothe eine Reihe von touristischen Einrichtungen in Basedow etabliert und damit dem Dorf eine Zukunftsperspektive gegeben. So hielten das Restaurant „Farmer Steakhouse“, ein Bauernmarkt mit Café im Alten Schaftstall sowie ein Pub namens „Der kleine Lord“ Einzug. Zudem stehen im teilsanierten historischen Marstall Pferdeboxen für Wanderreiter zur Verfügung. Ein weiteres Objekt auf dem Areal ist das „Farmer Hotel Basedow“ mit eigenem Restaurant „Das Kranich“, das über 34 Zimmer und Tagungsmöglichkeiten verfügt und Natururlauber, Ruhesuchende und Geschäftsreisende ansprechen möchte. „Angefangen bei der E-Ladestation für Radler am Hotel bis hin zum Verkauf regionaler Produkte im Bauernmarkt verfolgt Rothe in Basedow einen nachhaltigen und ganzheitlichen Ansatz, der beispielgebend für das Urlaubsland ist“, so Waldmüller weiter.
Peter und Sabine Rothe reihen sich ein in die Liste verdienstvoller Persönlichkeiten, Institutionen und Produktionen, die den Tourismuspreis Mecklenburg-Vorpommern seit seiner Einführung vor zehn Jahren erhielten:

• 2010 Professor Gottfried Kiesow (†), Deutsche Stiftung Denkmalschutz; Aktionsgemeinschaft „Freier Himmel“
• 2011 Professor Michael Succow, Biologe und Träger des Alternativen Nobelpreises
• 2012 Dr. Mathias von Hülsen, ehem. Intendant Festspiele Mecklenburg-Vorpommern; Wolfgang Bordel, Intendant Vorpommersche Landesbühne
• 2013 Jost Reinhold, Jost-Reinhold-Stiftung
• 2014 Horst Rahe, Deutsche Seereederei
• 2015 Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger
• 2016 Störtebeker Festspiele GmbH und Co. KG
• 2017 Jürgen Seidel, langjähriger Vorsitzender und Präsident des Landestourismusverbandes sowie Minister für Tourismus Mecklenburg-Vorpommern
• 2018 SOKO Wismar
• 2019 Robert Dahl, Gründer Karls Erlebnisdörfer

Neben dem Tourismuspreis wurden heute auch zwei Ehrennadeln des Tourismusverbandes MV vergeben: an Jenny Elshout, Verantwortliche für das regionale Netzwerk „Liebschaft Mecklenburg“, sowie an Matthias Haase, Geschäftsführer der Vogelpark Marlow gGmbH.

Jenny Elshout, Geschäftsführerin der „WARNON Service- und Verwaltungsgesellschaft mbH“, ist die Netzwerkerin hinter der „Liebschaft Mecklenburg“, einer Marke, die die Reiseregion Mecklenburg-Schwerin über die Landesgrenzen hinaus zum Strahlen bringt. „WINSTONgolf“, das Gut Vorbeck mit Reitstall oder das Schloss Kaarz mit wechselnden Open-Air-Ausstellungen im Park fügen sich zur „Liebschaft Mecklenburg“. Dazwischen Jenny Elshout, die diese mit moderner, wertebasierter Betriebsführung, ungewöhnlichen und innovativen Vermarktungsinstrumenten (Magazin „Liebesbrief“, Aktion „Gummistiefel für Gäste“ oder „Kunst gegen Bett“) zum Leben erweckt und dabei fortwährend den Eigenarten der Region Rechnung trägt. Dazu Martina Müller, Geschäftsführerin der Stadtmarketing Gesellschaft Schwerin mbH und des Tourismusverbandes Mecklenburg-Schwerin: „Jenny Elshout ist eine unglaubliche Bereicherung für die Region Mecklenburg-Schwerin. Engagiert und zukunftsgerichtet geht sie Herausforderungen sowohl als Unternehmerin als auch als Vorstandsmitglied im Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin an. Mit ihren kreativen Konzepten und Ideen gibt sie immer wieder wertvolle Impulse für die ganze Destination.“

Mit Matthias Haase trägt ein Mann die Ehrennadel, der seit 26 Jahren die Geschicke des Vogelparks Marlow lenkt. Das besondere Ausflugsziel im Recknitztal zieht jährlich rund 260.000 Besucher an. Dazu Jens Oulwiger, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Fischland-Darß-Zingst: „Der Vogelpark ist ein echtes Erlebnis, welches wir als familienfreundliche Urlaubsregion genauso brauchen wie als Ziel für Ausflüge mit unseren eigenen Kindern.“ Haase, der eine Leidenschaft für exotische Tiere hegt und unter anderem im Rostocker Zoo beschäftigt war, hat den Tierpark zu dem Anlaufpunkt im Küstenvorland entwickelt – ohne regelmäßige institutionelle Förderzuwendungen. Darüber hinaus initiierte Haase ein Netzwerk mit inzwischen rund 100 Mitgliedern, das der gesamten Region zu touristischem Erfolg verhalf: die Vogelparkregion Recknitztal, die 2012 im Rahmen des Wettbewerbs „LandArt – Beste Netzwerke für Landurlaub“ gewürdigt wurde und vor der Pandemie jährlich mehr als 160.000 Übernachtungen zählte.

Weitere Fotos zum Herunterladen:

Übergabe des Tourismuspreises MV (v. l. n. r. Tobias Woitendorf, Uwe Flachsmeyer, Sabine Rothe, Peter Rothe, Wolfgang Waldmueller), Foto: TMV/Gohlke

Porträt Jenny Elshout (Foto: Liebschaft Mecklenburg)

Jenny Elshout mit Ehrennadel (Foto: TMV/Gohlke)

Matthias Haase mit Ehrennadel (v. l. n. r. Tobias Woitendorf, Norbert Schöler, Bügermeister Marlow, Matthias Haase, Wolfgang Waldmüller, Foto: TMV/Gohlke

Pressestelle Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern

Aufrufe