Neues aus den Regionen | Nr. 54

04.08.2021

47 sek

186 Wörter

Neue E-Roller auf Usedom

Bluegreen Usedom erweitert nachhaltiges Fahrangebot

Einer der neuen E-Roller, die Bluegreen Usedom anbietet. © Bluegreen Usedom

Nachhaltig unterwegs: Das Appartementhaus Bluegreen Usedom im Seeheilbad Ahlbeck bietet Besuchern zwei neue Elektroroller in ihrem Sortiment an, die es ermöglichen Deutschlands zweitgrößtes Eiland umweltschonend zu erkunden. Die neuen E-Roller sind im Stil einer Vespa gebaut, erreichen eine Geschwindigkeit von 50 Kilometern pro Stunde und haben eine Reichweite von 100 Kilometern. Die Ausleihe eines Rollers kostet 45 Euro pro Tag. Darüber hinaus bietet Bluegreen Usedom auch die Ausleihe von E-Scootern und E-Fahrzeugen sowie geführte Segway-Touren nach Swinemünde an. Zudem gibt es auf dem Parkplatz des Haues eine öffentliche E-Ladestation, die in Zusammenarbeit mit den Inselwerken eG entstanden ist, einer Energiegenossenschaft, die insgesamt 25 Ladestationen auf der Insel unterhält. Die neuen Elektroroller sind nur ein nachhaltiges Angebot von vielen auf der Insel Usedom, die alle unter dem seit Ende Januar 2021 eingeführtem Portal „Usedom nachhaltig erleben" gebündelt sind.
Weitere Informationen: www.bluegreenusedom.de, www.inselwerke.de
Nachhaltige Angebote auf Usedom: www.usedom.de/nachhaltigkeit   

Pressestelle Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern

Aufrufe