Pressemitteilungen | Nr. 43

28.07.2022

2 min

519 Wörter

+++ Meck-Pomm Short News Juli (2) +++

+++ Neu: Vegan Resort in der Mecklenburgischen Seenplatte +++

Ansicht Vegan Resort: (v. l. n. r.) Christian Schletze-Wischmann (Kernvoll GmbH), Berit Kauffeldt (Yoga-Lehrerin im Vegan Resort), Madleen Piest (Mitarbeiterin im Vegan Resort) © Kernvoll GmbH

Urlaub, Bildung, Events und Bio-Catering – das ist das Angebot im neuen bio-zertifizierten Vegan Resort der Berliner Kernvoll GmbH in Neukalen am Kummerower See. Neun Ferienhäuser unterschiedlicher Größe stehen Gästen zur Verfügung, inklusive eingebauter Küche, WC, Dusche, WLAN und PKW-Parkplatz. Bio-Halbpension ebenso wie Drei-Gänge-Dinner können dazugebucht werden. Die Zutaten werden bei der Dr. Klein Biofood GmbH regional erworben. Es wird Öko-Strom bezogen, tariflich entlohnt und die Einrichtung ist komplett vegan konzipiert. Im Resort leben außerdem die vier vor dem Schlachthof geretteten Schweine namens Arya, Laghertha, Rocky und Libera.
Weitere Informationen: www.veganresort.de

+++ Fest „all inklusiv“ vom 26. bis 28. August in der Hansestadt Rostock +++

In der Hansestadt Rostock wird vom 26. bis 28. August das neue Fest „all inklusiv“ gefeiert. © TMV/Gänsicke

Um ein Augenmerk auf das Zusammenleben von Menschen mit und ohne Handicap zu legen, wird in der Hansestadt Rostock vom 26. bis 28. August zum ersten Mal das Festival „all inklusiv“ veranstaltet. Initiator der inklusiven Veranstaltung, bei der es Angebote in den Bereichen Sport, Wissenschaft und Kultur geben wird, ist Christian Schenk – Gewinner der Goldmedaille im Zehnkampf bei den Olympischen Spielen 1988 in Seoul. Den Startpunkt des Festivals markiert die musikalische Eröffnungsgala in der Stadthalle in Rostock am 26. August um 19:00 Uhr. Am Folgetag können Besucher unter anderem an einer Reitführung am Werftdreieck, angeleitet vom Springreiter Holger Wulschner, teilnehmen, Wissenswertes über Barrierefreiheit im öffentlichen Personennahverkehr bei der Rostocker Straßenbahn AG erfahren oder den Abend bei der inklusiven Diskothek in der Hochschule für Musik und Theater ausklingen lassen. Für Sportbegeisterte steht am 28. August von 9:00 bis 12:00 Uhr der inklusive Lauf im Rostocker Leichtathletikstadion auf dem Programm. Unter www.all-inklusiv-rostock.de findet sich das vollständige Programm. Darüber hinaus finden Interessierte für den Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern aktuell 70 Betriebe mit dem Siegel „Reisen für Alle“, der bundesweit gültigen Kennzeichnung für Barrierefreiheit.
Weitere Informationen: www.all-inklusiv-rostock.de, www.auf-nach-mv.de/barrierefrei

 

 

 

+++ Premiere: Neues Veranstaltungsformat „Kühlungsborn tanzt!“ startet im Oktober +++

Das neue Format „Kühlungsborn tanzt!“ wird vom 6. bis 9. Oktober im gleichnamigen Ostseebad veranstaltet. © TMV/Friedrich

Samba, Salsa, Walzer, Tango oder Zumba – diese Tänze können Interessierte vom 6. bis 9. Oktober bei dem neuen Veranstaltungsformat „Kühlungsborn tanzt!“ im gleichnamigen Ostseebad erlernen. Teilnehmer werden dabei an vier Tagen von insgesamt zwölf Trainern, darunter bekannte Persönlichkeiten wie Joachim Llambi oder Roberto Albanese, in mehr als 80 Workshops betreut. Getanzt wird in sechs Sälen in Kühlungsborner Hotels wie dem Morada Resort, dem Hotel Upstalsboom oder dem Travel Charme Ostseehotel. Höhepunkt ist die „Tanz- und Shownacht am Meer“ am 8. Oktober um 20:00 Uhr im Morada Resort Kühlungsborn, bei der viele Trainer, unter anderem auch die amtierenden Weltmeister im Standardtanz, Renata und Valentin Lusin, verschiedene Choreografien präsentieren. Tickets können im Voraus unter www.kuehlungsborn-tanzt.de gebucht werden.
Weitere Informationen: www.kuehlungsborn-tanzt.de    

Pressestelle Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern

Aufrufe